Im Kornkreis mit Susanne

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Rituale

Im Juli 2015 war die liebe Susanne, sie hat eine zeitlang schon die Heilungssymbole der Einhörner, bei einem Kornkreis und nahm die Symbole mit 🙂

Sie zog, bevor sie sich aufmachte den Kreis zu besuchen, ein Heilungssymbol und zog das 16. Symbol. Das 16. Symbol läd Dich ein zu einer Reise zu Deinem seelischen Ursprung. ( WOW - passender kann es ja schon gar nicht mehr sein! Als Susanne das las, hüpfte ihr Herz und meines auch, als sie mir davon zu erzählen begann)

Der Rechtschreibfehler ist mittlerweile behoben. 🙂

Susanne freute sich sehr über die Zeichen der Einhörner und folgte ihrem Impuls "die super Truppe" mit zum Kornkreis zu nehmen.

Die Idülle und die wenigen Menschen am Kronkreis genießend, zog es Susanne ziemlich schnell zu einem "Wirbel" hin, der noch Ähren in der Mitte stehn lassen hat. So wunderschön wurde an diesem Punkt alles "in Szene gesetzt".

Neben den Gesprächen mit anderen Besuchern, ergab es sich, dass Susanne mit einer Dame an diesem "Wirbel" sitzen blieb um die Energie und die Kraft zu spüren.

Susanne folgte wieder ihrem Impuls und überreichte ihr die Heilungssymble, sie zog gleiche eine Karte - wie "immer" natürlich sehr passend und unterstützend.

Intuitiv legte Susanne die Heilungssymbole um den Wirbel herum und lud die Einhörner ein, hier an diesem Ort zu kommen. Sie spürte aber auch, dass es darum ging die Einhörner bei "ihrer Arbeit" mit dem Auslegen der Heilungssymbole zu unterstützen.



Andere Besucher wurden auf Susanne und die Symbole aufmerksam und viele zogen intuitiv eine Karte - wie "immer" genau die richitge. Selbst Menschen die weder mit dem Kronkreis, noch mit intuitiven Karten ziehen oder Einhörnern Erfahrungen hatten, begeistert die Aussage der Heilungssymbole. Man braucht also nicht zwangsläufig an Einhörner glauben, um die Symbole zu nutzen. 😉

Die friedliche Wirkung des Kreises und des dazu gezogen 16. Symbol, begleitete Susanne noch in eine, kurze aber ruhige, friedliche Nacht.