Mini-Meditationskurs Lektion 6

Erstelle Dir ein Ritual, um Dir die Meditation zu erleichtern.

  • Wiederkehrende Handlungen, stimmen Dich leichter ein. 
  • Dein Gehirn merkt sich diese Handlungen und weiß was als nächstes kommt.
  • Mache es Dir schön, und fange an.

Stimme Dich auf Deine Meditation ein. Die gleiche Reihenfolge gewisser Handlungen, lässt in Deinem Gehirn die Sicherheit entstehen, dass es weiß was als Nächstes kommt.


Dadurch wird Dein Verstand beruhigt und Dein Unterbewusstsein stellt sich auf die Meditation ein.

Das ist auch einer der Gründe, warum die meisten meiner Meditationen, die ich verkaufe, immer mit den gleichen Sätzen beginnen.
Die gleichen Sätze und meine Stimme, melden dem Unterbewusstsein meinen Teilnehmer, das jetzt eine Meditation mit meiner Energie kommt.

Selbst wenn es eine neue Meditation, mit einem anderen Thema ist, bin ich Deinem Unterbewusstsein vertraut und Du gelangst einfacher in Deinen meditativen Zustand.

Gewohnheiten machen Dir das Meditieren leichter.

Hinterlasse gerne ein Kommentar.

Teile Dein Ritual mit mir.

Teile gerne auch Deine weiteren Herausforderungen, so kann ich darauf reagieren und Dir Unterstützung bieten.


Du bist mit Deinen Erfolgen und Herausforderungen nicht allein, und gemeinsam ist es leichter sich den geistigen Welten zu öffnen um Deine Medialität zu entfalten.


Bis morgen!

Ein Gedanke zu „Mini-Meditationskurs Lektion 6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.