Mini-Meditationskurs Lektion 4

Ich möchte Dich einladen. meditieren zu dem zu machen was es ist.

Stille Meditation

  • Ohne direktes Ziel.
  • Verbindung zum eigenen Geist aufbauen.
  • besonders zu empfehlen, Sitzend oder stehend.

Geführte Meditation

  • Hat ein Ziel.
  • besonders förderlich, Liegend. 
  • Sich von den Einhörnern, Engeln etc. führen lassen um das Ziel zu erreichen.

Meditation ist eine Reise in andere Dimensionen und Abschweifen kann durch aus hilfreich sein.

In diesem Video zeige ich Dir zusätzlich zwei Übungen und ein klassisches Beispiel dafür, was passiert wenn Du abschweifst. 

Probiere doch gleich eine meiner geführten Meditationen aus.


Reise mit dem Einhorn Tara zur Quelle des Lichts, wo Du Dich gründlich reinigen kannst.

So eine Reinigung, sollte Dir zur täglichen Gewohnheit werden.

Sobald Du den Text etwas verinnerlicht hast, lässt sich diese Reinigung großartig unter der Dusche halten.

Höre Dir vorher den Text an.
Sind die Wörter für Dich stimmig? Ist meine Stimme für Dich stimmig?

Teile Deine Erlebnisse mit dieser Übung und mit der Reinigung mit mir.

Teile gerne auch Deine weiteren Herausforderungen, so kann ich darauf reagieren und Dir Unterstützung bieten.


Du bist mit Deinen Erfolgen und Herausforderungen nicht allein, und gemeinsam ist es leichter sich den geistigen Welten zu öffnen um Deine Medialität zu entfalten.


Bis morgen!

Ein Gedanke zu „Mini-Meditationskurs Lektion 4

  1. Zitat Heike: Ich finde deine Erläuterungen zu den verschiedenen Meditationen sehr interessant, auch gestern zu den Körperhaltungen.
    Ich hatte heute etwas „Probleme“ in der Meditation, weil ich nicht mehr wusste wie Anastasia aussieht . Und sowas bringt mich dann aus dem Konzept.
    Prinzipiell mag ich es in Meditationen nicht, wenn Sachen sein MÜSSEN. Das finde ich bei dir sehr angenehm, dass du immer die Wahl lässt .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.