mediale FähigkeitenMeditation

Was Meditation wirklich ist, auch bei medialen Fähigkeiten

In der jetzigen Zeit wird Meditation oft nur genutzt um gelassener, entspannter und zentrierter zu werden, dabei kann Meditation viel mehr für Dich tun.

Schau Dir das Video an, wenn Du keine Zeit, oder Lust zum Lesen hast.

Wie Meditation wirkt.

Meinem Empfinden nach, wird allgemein unterschätzt wie Meditation tatsächlich auf Dich und Dein gesamtes Energiesystem wirkt.

Viele Erklärungen sind im wesentlichen auf das Körperliche ausgerichtet.


Mittlerweile gibt es schon viele wissenschaftliche Untersuchungen, die die Wirkung dokumentieren, und aufzeigen wie Meditation Dein Gehirn verändert und Deine Synapsen umbaut.

Dr. Joe Dispenza führt meines Wissens nach, eine der umfangreichsten Studien dazu durch. 


Diese körperlich/mentale Veränderung passiert schon, wenn Du nur eine kurze, regelmäßige Meditationsroutine einhältst. Wichtig ist die Regelmäßigkeit.

Was Meditation wirklich kann, ist viel mehr, als Dich...

  • .... gelassener,
  • zentrierter,
  • entspannter,
  • selbstbewusster und
  • emotional stabiler sein zu lassen.

Es sollte der Wille zur mental, geistigen Veränderung sein, die Dich zum Meditieren bewegt.
Dein Körper folgt den geistigen Impulsen, Deinem Denken und Deiner Intuition.
Dein Geist, verbunden mit Deinem Herzen, ist die Instanz die weiß worum es in Deinem Leben wirklich geht.

Veränderst Du die Kommunikation zwischen Dir, Deinem Herzen und Deinem geistigen Anteil mit Meditation, verändert sich Dein Denken und somit auch Dein Körper.
Die westlichen Bevölkerung hat völlig vergessen wie es ist, von innen heraus, Kontakt zum eigenen geistigen Feld aufzunehmen.

Mit dieser Verbindung öffnest Du Deine übersinnliche Wahrnehmung und Deine medialen Fähigkeiten, wie: Telepathie, spüren von Energien, Empathie, Hellhören, Hellsehen und vor allem Deine Unabhängigkeit und Selbstbestimmtheit.

Möchtest Du eine körperliche Veränderung, muss sie in Deinen Gedanken beginnen.

Durch Meditation machst Du keinen Unterschied mehr zwischen Bauch und Kopf.

Du nutzt die Zusammenarbeit Deines gesamtes Seins, um Deine Entscheidungen zu treffen.

Diese Verbindung ist unabdingbar für Deinen Erfolg in allen Lebensbereichen.


Um sicher aus der geistigen Welt Deine Impulse zu erhalten, und geerdet zu bleiben, darfst Du selbst wieder geistig werden.


Es ist nicht der Verstand, der Dir dabei hilft, Deinen Geist in Deinem Körper zu manifestieren, sondern Dein geistiger Zustand.

Ich habe einen Mini-Meditationskurs entwickelt der Dir hilft diesen Zustand, mit meiner Unterstützung, einfacher zu erreichen. 

Vor allem, wenn Du noch nie meditiert hast, oder es Dir schwer fällt, ist dieser Kurs genau richtig.

Mit diesem Kurs öffnest Du Dich Deiner Medialität, um frei zu werden für den Plan Deines eigenen Geistes.

Dieser Kurs ist erfüllt mit feinen, kleinen und leichten Meditationstechniken, die wunderbar in Deinen Alltag passen.

Nach diesem Kurs gelangst Du nach und nach in eine lebensbejahende Haltung und wirst Dir Deiner Selbst sicher und bewusster.

Dein Leben wird durch den Ausdruck Deines Geistes erfüllt und bereichert. 

Mit Meditationspraxis betrittst Du die geistige Ebene des Seins. Du fängst an, bewusst Deine geistigen Impulse zu integrieren. Dein Leben wird zufriedener, glücklicher und Du beginnst Deine Gaben positiv zu nutzen.

Warum Meditation gut ist, ...

... ganz einfach erklärt:

Meditation ist der einzige Weg eine gute Verbindung zu Deinem Geist aufzubauen.

Mit der Meditationspraxis bekommst Du Zugang zu Deinem Lebensplan, zu Deinem persönlichen Reichtum und zu Deinem positiven, zufriedenen Leben.

Durch das Betreten Deines geistigen Feldes, verbindest Du die geistige Welt und die materielle Welt (Körper) miteinander.

Du bist das Verbindungsstück zwischen diesen Welten. Es sollte kein entweder oder geben, sondern ein so wohl als auch.


Du bist hier auf der Erde, um Deinem Geist eine feste Form zu geben. Sobald Du diese Verbindung erneuerst und regelmäßig aufrecht erhältst, wirst Du merken, dass Du einen ganz anderen Stand in Deinem Leben bekommst.

Wie Meditation Dein Leben verändert.

Erkenne durch Meditation die Zusammenhänge dieser Welt, sodass Du gar nicht mehr so viele Dramen durchlebst, die Dich komplett aus den Angeln heben und Dein Leben erschüttern. 

Du wirst spüren, dass Du erfüllter bist, dass Du Zufriedenheit fühlst. Du wirst merken, dass Dir Dinge einfallen, die Du auf diese Welt bringen darfst.

Deine übersinnliche Wahrnehmung wird sich zeigen und Deine Medialität sich entfalten.

Du wirst sensibler und empathischer anderen Wesen und Situationen gegenüber,
Deine Intuition beginnt zu wachsen und Dich zu leiten.

Du erdest Dich und kommst an in diesem Leben, in Deinem Körper.


Durch Meditation wirst Du Klarheit erlangen und eigene Impulse erkennen, die Du vorher gar nicht gesehen hast, weil Du mit Dingen beschäftigt warst, die Dir überhaupt nicht nützlich waren. Du beginnst Dich auf Taten auszurichten, die Dir und Deinem Lebensplan nützen.

Durch Meditation erfasst Du Dein komplettes geistiges Wesen, Deine gesamte Größe, Dein Potenzial und Du entdeckst die Weisheit und das Wissen, was in Dir steckt.

Entdecke mit Meditation Deine eigene Macht, Deine Möglichkeiten und verabschiede Dich von Deinem Zweifel. Werde Dir Deiner Selbst bewusst.


Halte Deine Impulse, Deine Idee, nicht weiter zurück, sondern bringe sie auf diese Erde. Du wirst hier mit diesen Impulsen und Ideen gebraucht, sonst hättest Du sie nicht.

Durch Meditation bist Du tatsächlich in der Lage, festzustellen, dass Du Dein Leben bestimmst und dass Du ihm keinster Weise ausgeliefert bist. 

Warum Meditation wichtig ist.

Durch Meditation hast Du die Möglichkeit Ursachenforschung zu betreiben.

Hintergründe und Ursachen von Situationen oder eines körperlichen Symptomes herauszufinden. Du selbst wirst die Lösungen und die Hinweise entdecken und so Veränderungen herbeiführen.

Durch eine regelmäßige Meditationspraxis, wirst Du feststellten, dass Du einen viel höheren Einfluss auf Deinen Körper oder auch auf Dein Umfeld hast, als Du Dir bisher wahrscheinlich überhaupt vorstellen konntest.

Wenn Du regelmäßig meditierst, passiert auch noch etwas ganz Großartiges, Du entdeckst Dein „Warum“.

Das „Warum“, weshalb Du in dieses Leben getreten bist. Du entdeckst, warum Du dieses Leben wolltest, und beginnst komplett in es einzusteigen.

Steige ein, in Dein Leben, und beginne gleich heute mit dem Meditieren! 

Meditation zu lernen ist gar nicht so schwer.

Ich habe viele unterschiedliche Methoden ausprobiert, bis ich die für mich passende gefunden hatte. Das war ziemlich langwierig und ich zweifelte nicht an den Methoden, sonder zu erst immer an mir. Dass muss Dir nicht passieren!

Es gibt nicht "die Eine", sondern es gibt: "die für Dich passende" und die müssen wir finden!

Manchmal war es der ... 

  • .... Text der mich störte. Es gab Wörter die in mir Widerstand produzierten.
  • ... Sprecher. Bei manchen Stimmlagen war es mir nicht möglich, mich zu zentrieren.
  • ... Ansturm meiner Gedanken. Es viel mir schwer sie zu bändigen.
  • ... der Platz. Ich konnte nicht sitzen, ich fühlte mich nicht richtig und alles war blöd.
  • ... Begriff: "Loslassen". Ich habe angefangen dieses Wort zu hassen. 

Ich spürte aber, dass das Meditieren mich weiter bringen würde, und begann, nach meiner Ausbildung zur Meditationsleiterin, selbst Texte zu schreiben.

Texte die mich in meiner Wahrnehmung  frei ließen. Sätze die mein Unterbewusstsein auf die Reise schickten, die es gehen wollte.

Dies funktionierte besser, und ich machte alles anders, als ich es gelernt hatte.

Es fühlte sich nun wirklich richtig an!


Ich musste mich zwar an meine eigene Stimme gewöhnen, aber das schaffte ich irgendwann auch. Die Rückmeldungen in meiner eigenen Meditationsgruppe über diese Texte, waren einfach toll. 

Meinen Mini-Meditationskurs ist der perfekte Einstieg, um herauszufinden wo Deine Schwierigkeiten liegen, und wie Du das Meditieren am einfachsten beginnen kannst.

Fange am besten einfach gleich an.

Ja, es braucht Übung, aber Du wirst es schaffen! Da bin ich mir ganz, ganz sicher.

Öffne Dich Deiner Medialität und melde Dich zu meinem  Mini-Meditationskurs an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.