Teste Deine medialen Fähigkeiten

Teste Deine medialen Fähigkeiten. 

Sobald Du Deine medialen Fähigkeiten erkennst, trainierst und benutzt, wird Dein Leben einfacher und frei von Dramen. Finde jetzt heraus wie weit Deine medialen Fähigkeiten sich schon entfalten haben, oder ob Du überhaupt welche hast.

Beantworte diese 13 Fragen, um mehr über Deine medialen Fähigkeiten zu erfahren.

Wusstest Du, dass die Zahl 13 die weibliche Kraft und damit Deine Medialität fördert?

Wusstest Du, dass ich nur Menschen anziehe, die in einem früheren Leben Hexen oder Magierin waren? Sobald Du das hier liest, spür mal in Dich rein. Wie sehr fühlst Du Dich manchmal im Leben nicht richtig und möchtest endlich Deinen Platz finden? 


Meine Aufgabe ist es, die weisen, alten Seelen zu finden, um ihnen zu helfen sich zu erinnern. Mit meinem Wirken geht es nicht darum das alte Hexentum zu lernen, sondern sich daran zu erinnern was früher falsch lief und nun anders sein muss.

Wir müssen uns an unsere alten Erfahrungen erinnern, damit wir das Neue, das verbesserte hervorbringen können. Ich bin hier, um Dir zu helfen Dich zu erinnern, damit das Neue aus Dir heraus entstehen kann. Du wirst gebraucht!

Wenn Du zusätzlich noch gerne mit dem Krafttier Einhorn zusammen arbeiten möchtest, erlaubst Du mir, Dich noch ein Stück zu begleiten. Diese Einhörner sind hier, um Deine Fähigkeiten und Dein Bewusstsein neu auszurichten und Dein inneres Wissen zu heben. Trage Dich nach dem Test auf jeden Fall für Dein ausführliches Ergebnis ein, um einen sicheren Umgang mit Deiner Medialität zu erhalten.

Solltest Du mediale Fähigkeiten haben, wirst Du auf dieser Welt gebraucht, um das Bewusstsein zu revolutionieren und die neue Zeit wirklich hervorzubringen. Es ist Zeit, die Welt wieder magisch sein zu lassen.


12 Gedanken zu „Teste Deine medialen Fähigkeiten

  1. Joa, interessant.. leider sind die Vorgaben der antworten nicht so passend gewesen.. mit zahlen (gar nicht -5 über 0 zur 5 absolut zutreffend) wär ich besser zurecht gekommen.. sonst tolle fragen.. bisschen vorsichtig formuliert.. Top..weiter so.. freu mich a deine Post..

    1. Danke für Dein Feedback. Hast Du ein Beispiel? Ich empfinde es schon als passend, deshalb fällt es mir nicht auf. Und ich würde mich freuen, wenn ich Deine Sichtweise und Antwortweise verstehen darf. Nur so kann ich etwas ändern, dafür wäre ein Beispiel super. <3

      1. Ich zB härre gern geantwortet ich verstehe es nicht ganz, aber es macht mir keine Angst.
        Es geht aber nur entweder verstehen und keine Angst oder nicht verstehen und Angst

        1. Hallo Nicole, meinst Du Du hast die Fragen im Quiz nicht verstehen können und konntest deswegen nicht antworten?
          Weil Du schreibst, Du hättest gerne geantwortet. Ich verstehe jetzt nicht ganz genau ob Du die Fragen im Quiz meinst.
          Magst Du mir da noch mal genau beschreiben was Du nicht verstehst?
          Danke!
          Viele Grüße Nicole

      1. Versuche sie zu ignorieren, wichtig ist was Du spürst und für richtig empfindest. Dazu gehört auch manchmal das man die Taten und Darstellungen von anderen ablehnt, das ist okay.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.