Was ist Magie – einfach erklärt

was ist magie wirklich

Was ist Magie wirklich und warum wird sie jetzt unbedingt gebraucht?

Wikipedia sagt folgendes darüber, was Magie wirklich ist:

Magie (lateinisch Magia) oder Zauberei bzw. Zauber, früher auch Zauberkunst, ist eine (geheime) Kunst, die sich übersinnliche Kräfte dienstbar zu machen sucht, oder eine faszinierende, geheimnisvoll wirkende Kraft; auch Tricks des Zauberkünstlers (im Varieté) werden als Magie bezeichnet. Das Wort ist altpersischer Herkunft und bezeichnete ursprünglich die Tätigkeit eines persischen Priesters und Traumdeuters (vgl. Mager). Derjenige, der Magie ausübt, wird als Magier (Zauberer) bezeichnet. So definiert Wikipedia Magie.

Ist ja schon mal gar nicht so schlecht ...

In der Magie geht es um die Sichtweise, 

dass alles im Kosmos von einer transzendenten Kraft durchdrungen ist und durch Magie, also Praktiken - auf diese Kraft Einfluss genommen werden kann.

Magie ist für die Wissenschaft nicht zu erklären, es wird versucht, aber bisher scheitert die Wissenschaft daran.

Magie ist die bewusste Anwendung der natürlichen Gesetze, 

dem Leben im Einklang mit der Natur und ihrem Rhythmus. Magie ist, das Wandeln von geistigen Impulsen in körperliche Materie. Magie ist es, wenn Du Deinen eigenen Geist und Plan verkörperst.

Aber wie funktioniert das?

Es funktioniert nur, wenn Du alles bisher gelernte und erkannte vergisst.

„Alles, was die Wissenschaftler in Nachahmung der Natur oder, um ihr zu helfen, mit Hilfe einer unbekannten Kunst vollbringen, wird Magie genannt. Alles ist Magie, was sie nicht erklären können.

Technologie wird immer als Magie bezeichnet, bevor sie verstanden wird, und nach einer gewissen Zeit entwickelt sie sich zu einer normalen Wissenschaft.“

Du beginnst Magie zu verstehen, wenn Du die Zusammenhänge verstehst, die hermetischen Gesetze, sind ein wichtiger Schlüssel.

Die neue Welt, oder neue Zeit, auf die alle warten, 

können wir nur mit Magie erreichen.

Magie muss wieder in unsere Leben bewusst eintreten und angewandt werden.

Warum können wir das goldene Zeitalter nur mit Magie hervorbringen, oder überhaupt erreichen? Weshalb solltest Du Deine innere Magierin wecken?

Hilft es Dir es Dir ein "besseres" Leben zu leben`?

Was genau entsteht, wenn Du Deine Magie weckst und lebst?

Möchtest Du den Inhalt des Blogs lieber als Video? 


Dann schau gerne rein.

In dem Video erfährst Du noch mehr darüber, was passiert sobald Du magisch tätig wirst.


Nimm Dir die Zeit, das Lied am Schluss zu genießen!

Was ist Magie wirklich?  

Ist es wirklich nur "nicht verstehen"?

Das kennst Du auch – alles was Du nicht verstehst und was doch passiert, ist für Dich magisch!


Die Technik, dass ich ein Bild, von meinem Rechner, einfach in ein Programm im Internet "rüber" ziehen kann, ohne direkt zu kopieren, oder den Quelltext einzufügen, wo dieses Bild gespeichert ist – also einfach zu klicken und zu ziehen ist für mich Magie – weil ich es nicht verstehe.

Es ist für mich unfassbar, wie das geht.

 
Als Kind war auch vieles magisch was Du bis dahin nicht verstanden hast.
Weil Du irgendwann verstehst, – Du wirst ja weiser und bewusster – verschwindet die Magie - und genau das ist der Fehler.

Wir sehnen uns nach Magie. Disney Filme sind nicht für Kinder gemacht, diese Filme sollen Dich erinnern!
Statt bewusst Magie aus zu üben, tust Du es ab,- als sei es normal und selbstverständlich.

Weil Du es verstanden hast, oder glaubst es verstanden zu haben.

Im Umkehrschluss, werden auch die Naturgesetze, wie die hermetischen Gesetze, manifestieren oder das Gesetz der Anziehung nicht mehr als magisch bezeichnet – weil Du es nach intensiven Studium verstanden hast. - Wenn Du es denn verstanden hast.


Oder Du benutzt diese Gesetze gar nicht, weil Du von ihnen nicht weißt – aber sie benutzen Dich – diesen Gesetzen kannst Du nicht entkommen.

Wie kann ich Magie lernen? 

Magie ist all das, was die Allgemeinheit oder eine Gruppe an Menschen nicht verstanden hat, oder die Wissenschaft bisher noch nicht erklären kann. 


Heute wird all das Unbeschreibliche nicht mehr Magie genannt, sondern Schwubbelei oder Irreführung – was ja leider manchmal auch stimmt. Viele Menschen werden durch falsche Versprechen in die Irre geführt.


Nur ist es falsch, so zu tun als gäbe es keine Magie, denn es wirken Gesetze und Kräfte auf Dich, die rationell nicht zu erklären sind.


Du bist ein schöpferisches Wesen und übst jeden Tag Magie aus, Dir ist es nur nicht bewusst.

Fast 90% Deiner Wahrnehmung, Deiner Re-aktionen passieren unbewusst.

Du kennst sicherlich das Gesetz der Anziehung,

das gibt es gar nicht!

Es ist eine Masche, ein Verkaufsspruch, das in seiner Ausführung ein anderes Gesetz – das Gesetz der Polaritäten – außer Acht lässt und somit funktioniert es oft nicht. Das Gesetz der Schöpfung wird auch verschwiegen und somit entsteht eine Verwirrung. Wenn es funktioniert, ist es im Grunde großes Glück, weil Du diese Gesetze nicht wirklich kennst. 

Dir fällt es nicht auf und Du zweifelst an Dir, statt an der Methode.
Ersetze das Gesetz der Anziehung durch das Gesetz der Resonanz, nehme die Polaritäten hinzu und mische es mit dem Gesetz der Schöpfung. Tadaaa - verkörpere Deine Wünsche.

Das Prinzip der Resonanz

Gleiches zieht gleiches an, während Ungleiches einander abstößt.
Nutzt Du Deine Schwingung, Deine Frequenz, um Resonanz auszulösen? Oder versuchst Du Dir nur etwas vorzustellen was Du haben willst? Das ist ein großer Unterschied.


Dein Schwingungsfeld muss sich komplett verändern, um eine neue Resonanz zu erzeugen. Das passiert unter anderem durch Meditation, durch Symbole und durch Energiearbeit.


In dem ich Dir von mir Erzähle, Du meine Videos schaust, oder diese Zeilen liest, schwingt mein Energiefeld zu Dir und es entsteht Resonanz. Du liest weiter, oder eben nicht und Du klickst weg.


Bevor Du wegklickst, möchte ich Dich noch einladen zu meinem kostenlosen Grundkurs der Magie.

Das Prinzip der Schöpfung

Unsere Gedanken sind es, die Veränderungen in Gang setzen und Neues erschaffen. Der Geist schafft Materie.

Du bist also 24/ 7 dabei zu manifestieren, Du must es nicht lernen!

Du musst nur wissen was Du denkst! Und diese Gedanken sortieren und in die richtigen Richtungen lenken.


Allgemein passiert folgendes:

Du bestellst Deinen Wunsch beim Universum und kurz darauf kommen Zweifel und andere Gedanken und Du bestellst wieder ab.

Du bestellst - stornierst - bestellst - stornierst - bestellst und stornierst ...


Dazu ist die Neurographik ein Segen und viel effektiver als ein Visionsboard. Erfahre hier mehr darüber ... (klick)


Mit der Neurographik finden wir diese versteckten – Hindernisse und komischen Gedanken.

Du wirst viele versteckte Ängste und Hinderungen im Unbewussten haben, - da musst Du ran, - sonst bleibst Du dabei und glaubst, dass manifestieren nicht funktioniert.

Das Prinzip der Polarität

Es gibt immer zwei Gegenpole, die Medaille hat immer eine zweite Seite. Zumindest auf diesen Planeten.
Das bedeutet:

 
Willst Du Leben, – musst Du Dir bewusst darüber sein das Du stirbst. Menschen die wissen, dass sie nur noch ein kurze Zeit hier auf Erden haben, leben viel bewusster!

Bist Du heilend tätig, - muss Dir klar sein das Du Schmerz bringst.
Möchtest Du transformieren und Ordnung bringen, - wirst Du zerstören und Chaos entstehen lassen.
Liebst Du es zu inspirieren,-  entsteht gleichzeitig Manipulation.

Die Liste ist beliebig erweiterbar.
Du musst,  Du solltest , Dich mit dem was Du in die Welt bringen willst, intensiv befassen  und vor allem auch mit dem Gegenpol.
Werde friedlich mit dem Gegenpol, damit Dein Vorhaben nicht verhindert wird.

Das Prinzip des Rhythmus

Mein persönliches Lieblingsgesetz.

Es gibt mehr als „höher-schneller – weiter“ es gibt nach einem hoch, immer ein  runter.

Bist Du schnell, werde auch wieder langsam. Eine Aktion braucht eine Ruhephase.


Unsere Gesellschaft verlangt, dass wir diesen Rhythmus aufgeben und es immer nur in die Höhe geht, immer noch schnelle, noch mehr, noch weiter. *zack* Reagiert, bei Nichtbeachtung dieses Gesetzes, der Körper mit Krankheit und Burn out – zu Recht!


Wir brauchen Pausen und Ruhephasen, damit eine tatkräftige Aktion überhaupt möglich ist. Diese Pause kommt oft von ganz alleine, nur fühlt es sich an wie eine Pause, sondern wie Stagnation.

Zweifel tauchen auf und es entsteht Leid. Besser wäre, diese Pause zu genießen. Ein Baum braucht auch den Winter zur Ruhe. Es braucht auch, dass abwerfen der Blätter um wieder neu erblühen und strahlen zu können.

Das Prinzip der Schwingung

Selbst in der Ruhephase gibt es keinen Stillstand. Es existiert kein Stillstand.

Das kleinste, bisher messbare Teilchen ist ein Quarks.

Quarks unterliegen einer starken Wechselwirkung, sie sind in Bewegung, sie schwingen. Du schwingst. Alles ist Schwingung. Es geht um Frequenzen und ihre Schwingungen, immer.

Das Prinzip der Ursache und Wirkung

Alles was Du tust, wirkt auf andere.
Das, was andere tun, wirkt auf Dich.

Der Andere ist immer ein Spiegel für Dich und die Konsequenz Deines Handelns, ist in Deinem Umfeld sichtbar, positiv, wie negativ.
Genauso, bist auch Du ein Spiegel für den anderen.


Die esoterische Szene hat mit diesem Prinzip ein Alibi für ein Totschlagargument entwickelt,
welches gerne von toxischen Menschen benutzt wird.
„Ich bin nur Dein Spiegel – das hat nichts mit mir zu tun, wenn es Dich triggert!“

Ich hasse das! Und bekomme dabei immer Schnappatmung, denn es ist zwar richtig das "mein Gegenüber" ein Spiegel ist, aber auch der Spiegel hat einen Anteil an dem Ganzen. Wirkung und Ursache, sind untrennbar!


Würde dieser Mensch,- der diesen Satz so benutzt, dieses Gesetz verstehen, wäre er bereit, als Spiegel dabei helfen den Trigger zu lösen.


Dieser Mensch ist nicht die Ursache – aber die Wirkung. Sobald zwei Menschen sich darüber bewusst sind, sie mutig sind, kann das grandiose Feld der Heilung, effektiv genutzt werden.


Aber Dein Trigger hat auch eine Wirkung auf diesen „Spiegel“,  und er hat vielleicht gar keinen Bock sich seiner eigenen Herausforderung zu stellen – er könnte ja zugeben müssen, dass nicht alles Licht und Liebe ist.

Das Prinzip des Geschlechts

Alles hat männliche und weibliche Anteile.
Hier, jetzt auf dieser Erde, benötigen wir beides, um unsere schöpferische Kraft zu entfalten.


Das bedeutet – geht das so weiter mit den „ männlich, weiblich und diverse“ als Pronomen – werden wir unfruchtbar.

Die Rollen und die Attribute des jeweilgen Geschlechts sind völlig durcheinander geraten und das behindert unsere Schöpferkraft, und zwar im gesamten Kollektiv!


Jeder soll auf seine Art glücklich werden!
Aber zu behaupten, man wäre nicht weiblich und auch nicht männlich – wird in diesem Kontext, denn das Gesetz wirkt, der Tod der Menschheit sein.


Diese Kräfte – männlich und weiblich  - weiter so zu verwässern und zu vertauschen und sogar ganz auszumerzen – wird schlimmere Folgen auf die Menschheit haben, als Corona!

Umso wichtiger ist es, dass wir Magie in unser Leben ziehen

und anwenden!

 
Weshalb können wir das goldene Zeitalter nur mit Magie hervorbringen, oder überhaupt erreichen? Wieso solltest Du Deine innere Magierin wecken?

Warum hilft es Dir?

 
Weil Du damit aus dem unbewussten Bereich Deines Seins heraus kommst und in ein bewusstes Handeln gelangst, es ist immer besser zu wissen, was man tut und was es bewirkt.


Du hast altes, eigenes, inneres Wissen in Dir.

Durch bewusste Handlungen, gelangt Dein eigens inneres Wissen, wieder an die Oberfläche und das wird gebraucht.

Es ist ein großer Unterschied ob Du Rituale und Methoden einfach nach machst, oder wenn beim Tun Deine eigene Impulse Dein Tun verändern.

Sobald Du auf Deine Intuition hörst, auch bei gelernten Methoden, erinnerst Du Dich an Dein eigenes inneres Wissen. Du erinnerst Dich an Dein Wissen und die Erfahrungen aus anderen Zeiten und Epochen, welche Du über tausende von Inkarnationen angesammelt hast.

 
Und mit diesem Wissensschatz, sofern Du Deinen Impulsen folgst und Dir vertraust, entsteht das Neue.


Das Neue welches nur durch Dich geboren werden möchte. – ganz gleich was es auch ist! Es können neue Symbole, Kartendecks, Methoden, Heilweisen, oder ähnliches sein – ganz gleich, was es ist.


Sobald Du das tust, sitzt öffnet sich die Büchse der Pandora, auf der Du zu sitzen scheinst. Vor der Du Angst hast, das Dir alles um die Ohren fliegt, sobald Du Deine Fähigkeiten und Impuls ebenutzt.

Es bringt Dir Unbehagen, weil Du nicht weißt was es ist. Sobald Du es auslebst spürst Du, das es zu Deinem Plan gehört,  dieses Neue hervor zubringen.


So ging es mir zumindest mit den Heilungssymbolen der Einhörner der goldenen Horde®
Und ich denke, dadurch das ich eine Resonanz in Dir auslöse, - sonst hättest Du nicht bis hier hin gelesen, ist  bei Dir auch so.

Lass uns Magie dazu nutzen, um Dich zu schützen und zu stärken.

Lass uns, bewusst, mit dem Wissen über die Gesetze der Natur, im Einklang mit dem Rhythmen Deine spirituelle Transformation weiter voran zu bringen, in Deinem Tempo, in die Richtung in die Du selbst willst.


Lass uns Magie dazu nutzen, um Dich zu schützen und zu stärken.
Und lass uns Magie dazu nutzen um in den Einklang mit der Natur und diesem Leben zu kommen.

Es gibt viele Energien und Wesen in Deinem Umfeld, die darauf warten Dich zu unterstützen und Dir zu helfen. Mit Magie kommst Du mit diesen Wesen in den Kontakt.


Wie Giovanni Pico della Mirandola im Jahre 1496 beschrieb - ist Magie das Phänomen, das eng mit der Würde des Menschen verknüpft ist, - es soll folgendes gesagt haben: - „Wie der Landmann die Ulmen mit den Reben des Weinstocks, so vermählt der Magier die Erde mit dem Himmel, das heißt das Untere mit den Gaben und Kräften der Oberwelt.“


Nimm Dein Platz, als Mittlerin zwischen Himmel und Erde ein. Gerne kannst Du auch zu uns in den Inneren Zirkel kommen, um Deinen roten Faden der Magie aufzunehmen.
Magie ist, ergänzend dazu da, um dem Ruf Deiner Seele zu folgen und Dich weiter zu entwickeln, - damit Du Deine Aufgabe hier erfüllen kann.
Ich bin wegen Dir hier, um Deine innere Magierin, mit Dir zusammen zu wecken.


Du wirst gebraucht,- um die Revolution des neuen Bewusstseins mit hervorzubringen.

So könnte sich Deine Zukunft anfühlen ...


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.